start :: arbeit :: awards

verliehene Preise

Verliehene Preise

 

Journalismuspreis von unten 2010: Armut bei Alleinerziehenden

Verliehen von der österr. Armutskonferenz für ein Ö1 Journal Panorama zum Thema Alleinerziehende. Eine Alleinerziehende mit vier Kindern berichtet aus ihrem Alltag und aus dem, anderer Alleinerzieherinnen: Keine Möglichkeit, die hochbegabte Tochter zu fördern, Einschränkungen beim Essen und beim Heizen.
mehr Infos

 

Klimaschutzpreis 2008: Einzigartiges Ö1 Klima-Projekt

Verliehen vom Bundesministerium für Umwelt an das gesamte RedakteurInnen-Team für die Gestaltung des Ö1 Schwerpunktes "Risikodialog Klimawandel": Dialoge zu Naturkatastrophen, Treibhauseffekt, Versicherungsrisiken und Überschwemmungen.
Presseaussendung

 

Die Spitze Feder 2007: Wenn Frauen alleine kämpfen

Verliehen vom Frauennetzwerk Medien und von den Wiener Grünen für das Ö1 Journal Panorama "Alleinerzieherinnen ohne soziale Netze": Viele Alleinerziehende erhalten keinerlei Alimente oder staatliche Vorschüsse. Preisstifterin und grüne Bundesrätin Monika Vana: "Teresa Arrieta hat ein berührendes Tondokument zu dem Thema Alleinerzieherinnen geschaffen. Selbst alleinerziehende Mutter von 2 Kindern, ist es der Journalistin gelungen, alle Aspekte des Lebens einer Alleinerzieherin zu beleuchten und den Finger auch auf die politisch wichtigen Punkte zu legen."
Presseaussendung

 

Klimaschutzpreis 2006: Unsere vergiftete Atemluft

Verliehen vom Bundesministerium für Umwelt für das Ö1 Radiokolleg "Vergiftetes Atmen": Ein vierteiliges kritisches Feature rund um Feinstaub, Grenzwerte und den Kampf von Bürgerinnen und Bürgern für eine bessere Atemluft.
Presseaussendung

 

Prälat Leopold Ungar Medienpreis 2005: Schubhaft in der Bananenrepublik

Verliehen von der Caritas Erzdiözese Wien für das Ö1 Journal Panorama "Selbstmord in Schubhaft": Ein Asylwerber nimmt sich unter ungeklärten Umständen im Wiener Schubhaftgefängnis das Leben.
Presseaussendung

 

Sonderpreis Österreichisches Hilfswerk 2002: Kein Mensch ist illegal!

Verliehen vom Österreichischen Hilfswerk für das Ö1 Journal Panorama "Papierlose Jugendliche": Jugendliche, die zwar in Österreich aufgewachsen sind, aber aufgrund administrativer Unwegbarkeiten illegalisiert wurden, beschreiben ihr Leben und ihre Perspektivlosigkeit.

 

EU Preis Europa und Menschenrechte 1998: Kinder in Schubhaft

Verliehen von der sozialdemorkatischen Fraktion des EU Parlaments für das Ö1 Journal Panorama "Minderjährige in Schubhaft": Ein 15jähriger Kosovo-Albaner protestiert gegen seine Inhaftierung und gegen seinen rechtlosen Zustand, indem er in den Hungerstreik tritt. Die Behörde reagiert mit Gleichgültigkeit.