Podcasts: mit Hörerlebnissen Zielgruppen erreichen

Podcasts  – Hörerlebnisse, die faszinieren

  • Podcasts werden über das Smartphone gehört
  • Spannende ExpertInnengespräche schaffen Vertrauen und Markenbindung
  • Hören ist intensiv, emotional und mühelos

Wachsende Vielfalt und erfolgreiche Formate

Hörbeiträge, denen man lange aufmerksam zuhört, etwa beim Autofahren, bei der Hausarbeit, beim Joggen – das ist der neue Podcast-Trend. Podcasts – ein Wortkreation aus iPod und broadcast (Sendung) – sind abonnierbare Audiobeiträge, die überwiegend über das Handy gehört werden. Rund 400 aktive Podcasts gibt es derzeit in Österreich. Die Hörbegeisterten sind überdurchschnittlich gebildet, 35% geben ihr Netto-Einkommen mit über 3.000 EUR an

Durch das Handy in die Ohren der UserInnen

Die Themen reichen von Persönlichkeitsentwicklung über News bis hin zu Sprachkursen.  Institutionen und Unternehmen können auf unterhaltsame Weise ihre Zielgruppen am Smartphone erreichen und  mit der Abo-Funktion binden. Hörerlebnisse sind müheloser als Videoschauen oder Lesen. Zuhören kann man beim Autofahren, Kochen oder Joggen, das macht Podcasts so beliebt. Sie sprechen Herz und Hirn gleichermaßen an und tragen zu einem positiven Image von Institutionen und Unternehmen bei.

Angebot: Professionelle Podcasts gestalten, die eigene Marke stärken

Teresa Arrieta war 20 Jahre Ö1 Sendungsgestalterin und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Heute ist sie freie Multimedia-Journalistin, Politik-Kommunikatorin und PR Expertin und gestaltet Podcasts, auch live-Podcasts vor Publikum. Sie berät Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen bei der Umsetzung ihres Podcast-Kanals. Interesse? Kontaktieren Sie mich!

teresa@arrieta.at  mobil: 0699 10 66 99 30